Samen

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Preise inkl. MwSt.

Warenkorb anzeigen

Newsletter

Mapacho (Nicotiana rustica) Samen 20 Samen Packung Maximize

Mapacho (Nicotiana rustica) Samen 20 Samen Packung

Mapacho Samen

(Nicotiana rustica)

20 Samen Packung

Mehr Infos

628

Verfügbarkeit: sofort

4,90 €

4,90 € pro Packung

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten Lieferzeit:


Nicotiana rustica wird in Amerika für lange Zeit kultiviert. Andere Namen sind “geheiligter Tabacco”, “Mapacho” oder Schamanischer Tabak”. Nicotiana rustica ist eine sehr potente Variation. Sie ist sehr verschieden zu dem Tabak (Nicotiana tabacum), der heutzutage komerziell erhältlich ist. Im Regenwalt aufwachsend enthält diese Pflanze weit aus mehr Nikotin, als die gewöhnlichen nordamerikanischen Variationen. In den Blättern ist die höchste Konzentration an Nikoton zu finden.

Diese Pflanze wurde in Hunderten von Generationen verwendet und es kann gesagt werden, dass in beinahe jedem indianischen Tribus Tabak gebraucht wurde, als Opfergabe für die Geister, wenn Nahrungsmittel gepflanzt oder geerntet wurden, für Heilungen oder Zeremonien. Am gewöhnlichsten war die Pflanze in Zigarren geraucht. In vielen Ritualen, Zeremonien und religiösen Handlungen war die Nicotina rusticana die Verbindung zwischen dem Mensch und seinen spirituellen Kräften. Auch war der Tabak gebraucht als Verbindungsmittel zwischen den einzelnen Trieben oder streitenden Individuen. Der Häuptling bewahrte für solche Fälle dann oft, die berüchtigte Friedenspfeife.

Nicotiana rusticas sind wunderschöne Pflanzen , die zwischen ein und zwei Meter hoch werden, abhängig von Wachstumsbedingungen versteht sich. Sie habe große, grüne Blätter und süßlich riechende Blüten, die von weisser bis gelber, oder sogar grünlicher Farbe sein können.

Es war als wichtiges schamanistisches Werkzeug vorallem in den Amazonas in Gebrauch. Allein schon wegen seine entheotischen Kräfte , aber es wurde auch oft während der Ayahuascazeremonie geraucht oder in die Brühe beigemischt. Der Rauch selbst war heilig, rein, reinigend und beschützend, auch wenn er nicht inhaliert wurde. In manchen Teilen des Regenwaldes ist es noch immer ein gebräuchtlicher Bestandteil des Ayahuasca.

Anwendung

Obwohl Nicotianas aus wärmeren Regionen stamen, können sie auch in kälteren Welteilen gut wachsen. Deine eigene Nicotiana aufzuziehen ist also nicht so hart. Wenn Du Die Samen einer Nicotiana einsammelst und wieder eintopfst, dann wird sie nach einigen Jahren eine, der Umgebung angepasstere, Pflanze zum Leben rufen!

Das Beste ist, sie im Frühling zu sähen. Lass die Samen in einem kleinen Topf mit ein wenig Erde auskeimen un decke sie mit Plastik ab. Die Pflanze sollte umgetopft werden, wenn sie noch ganz klein ist, innerhalb einer Woche nach der Keimung. Wenn Du es später umtopfst, dann wird die Wurzel beschädigt und das ergibt eine ärmlich wachsende, verkümmernde Pflanze.

Wechsle die jungen Pflanzen in größere Töpfe. Um bessere Resultate zu erzielen, verwende eine Menge fertilizer und gib Deiner Nicotiana eine Menge Platz für ihre Wurzeln. Auf jeden Fall können sie gut in 20 großen Töpfen wachsen. Sie mögen warme, sonnige Plätze, blühen im Sommer und können im Herbst geerntet werden.

Bewertungen (0)

Noch keine Bewertungen vorhanden


Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben Login

Fragen (0)

Keine Fragen von Kunden für den Moment.


Ihre Frage wurde erfolgreich unser Team geschickt. Vielen Dank für Frage!
Stellen Sie eine Frage
Formular schließen
Captcha