Bienenprodukte / Propolis, Wachs und Co.

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Preise inkl. MwSt.

Warenkorb anzeigen

Newsletter

Bienenwachs Pastillen  DAB 10 Qualität - Basteln / Kosmetik aus Europa Maximize

Bienenwachs Pastillen goldgelb DAB 10 Qualität - Basteln / Kosmetik aus Europa

Bienenwachs in Pastillenform

goldgelb

nach DAB 10 Quälität hergestellt

Kerzen - Basteln - Kosmetik

Mehr Infos

Verfügbarkeit: sofort

1,20 €

24,00 € pro kg

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten Lieferzeit:


Bienenwachspastillen

Bienenwachs goldgelb

  untenstehend Analysewerte

kosmetische Qualität - kein Lebensmittel

"nach den Regeln des DAB 10 = Deutsches Arzneibuch 10"

Ein Arzneibuch ist eine Sammlung anerkannter pharmazeutischer Regeln über die Qualität, Prüfung, Lagerung und Bezeichnung von Arzneimitteln und die bei ihrer Herstellung und Prüfung verwendeten Stoffe, Materialien und Methoden. Pharmaziegeschichtlich unterscheide

Die gesetzliche Grundlage für das Arzneibuch in Deutschland bildet § 55 des deutschen Arzneimittelgesetzes.

Es besteht aus drei Arzneibüchern:

  • Europäisches Arzneibuch (8. Ausgabe)

  • Deutsches Arzneibuch (DAB 2012)

  • Homöopathisches Arzneibuch (HAB 2014)

Quelle: Auszug www.wikipedia.de

100 % Bienenwachspastillen Qualität sogar nach dem Deutschen Arzneibuch
keine chemischen Zutaten oder Verunreinigungen.

Analysewerte

                                          Vorgaben DAB                                                        Soll                                            IST

Tropfpunkt                                        (DAB 10)                                             61 – 66 °C                                                 63,1° C

Säurezahl                                        (DAB 10)                                              17 – 22 mg KOH/g                                     18,4 mg KOH/g

Verseifungszahl                                (DAB 10)                                             87 – 102 mg KOH/g                                   93,3 mg KOH/g

Esterzahl                                           (DAB 10)                                             70 – 80 mg KOH/g                                     74,9 mg KOH/g

Farbe                                                (visuell)                                              gelb / orange bis dunkel                          entspricht

Dichte bei 20 °C                                                                                            ca. 0,98 g/ml                                            entspricht

Beschreibung Bienenwachs


Bienenwachs (lateinisch cera) ist ein von Honigbienen abgesondertes Wachs, das von ihnen zum Bau der Bienenwaben genutzt wird.Die von den Honigbienen aus Wachsdrüsen ausgeschwitzten Wachsplättchen haben ursprünglich eine weiße Farbe. Die gelbe Färbung entsteht durch die Aufnahme eines Inhaltsstoffs des Blütenpollens, das Pollenöl, das wiederum den Naturfarbstoff Carotin enthält. Gereinigt und weiß gebleicht kommt es als Cera alba (weißes Wachs) in den Handel.Bienenwachs ist heute in wachsverarbeitenden Wirtschaftszweigen größtenteils durch Kunstwachs ersetzt worden. Trotzdem lässt es sich nicht vollkommen ersetzen. Größter Verbraucher von Bienenwachs ist die kosmetische und pharmazeutische Industrie, wo es Bestandteil von Cremes, Salben, Pasten, Lotionen und Lippenstiften ist. Die Produkte sind meist mit dem Hinweis „Enthält Echtes Bienenwachs“ versehen. Große Wachsmengen werden bei der Kerzenfabrikation verarbeitet. In der chemisch-technischen Industrie (Skiwachs, Wachsfarbe, Imprägniermittel, Baumwachs) spielt Bienenwachs nur noch eine untergeordnete Rolle. Bei der Herstellung von Süßigkeiten auf Gelatinebasis (z. B. Gummibären) wird Bienenwachs als Überzugs- und Trennmittel verwendet. Traditionell wird Bienenwachs in Medizin und Physiotherapie als Wärmepackung angewendet bei Husten, Erkältungen, Schmerzen der Muskeln und Gelenke. Von der Antike an fand Wachs auch als Arzneiträger in Wachssalben bzw. Wachspflastern (fachsprachlich auch Cerat, Ceratum bzw. cerotum) sowie Wachspillen (als Wachszäpfchen bzw. Wachspessar) Verwendung.
Quelle www.wikipedia.de

Bienenwachs ist bei trockener, kühler und dunkler Lagerung lange haltbar.

Bewertungen (0)

Noch keine Bewertungen vorhanden


Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben Login

Fragen (0)

Keine Fragen von Kunden für den Moment.


Ihre Frage wurde erfolgreich unser Team geschickt. Vielen Dank für Frage!
Stellen Sie eine Frage
Formular schließen
Captcha